Essential Looks Modern Ikon Collection

TREND 1 – OPULENT

Sinnlich, verführerisch, raffiniert – Glamour dominiert diese Saison die Laufstege und wird 2017 ein ganz großes Thema sein. Inspiriert von Leinwandikonen und dem Zentrum des guten Geschmacks in den 50er Jahren - der Côte d’Azur – hat Schwarzkopf Professional der „Opulenz“ ein Makeover verpasst und sie ins 21. Jahrhundert geholt – wie gewohnt mit einem eleganten, modernen Touch. Sexy feminine Locken, rote Lippen und tiefschwarzer Nagellack kombinieren die opulenten Looks mit der Moderne und machen sie somit perfekt für das Jahr 2017.

Farbtöne

Satte, aber dennoch gedeckte Farbtöne, inspiriert von der Farbpalette der Renaissance-Malerei. Jede OPULENT-Farbrichtung wird durch die raffinierte Kombination von IGORA ROYAL Opulescence Farben durch seidige Glanzeffekte im Haar besonders lebendig - perfekt für Locken und Wellen.

Styling

Optimal geeignet sowohl für kürzere, als auch für längere Hairstyles. Raffinierte Locken und voluminöse Wellen spielen eine Schlüsselrolle in der verführerischen Trendstilrichtung OPULENT. Das Haar ist elegant im Stil der 1950er Jahre gestylt. Perfekte Locken schafft der Schwarzkopf Professional Styling- Hero OSiS+ Bouncy Curls.


TREND 2 – BEAT ICON

Von der grenzenlosen Faszination der Stilikonen der frühen 60er Jahre, von James Dean über Andy Warhol bis hin zu Velvet Underground, erinnert die Trendstilrichtung BEAT ICON an Looks, die eine ganze Generation geprägt haben. Charakterisiert sind die Hairstyles der „Beat Icons“ durch Schnittpräzision und klare, saubere Linien, modisch dominieren Pixie-Boots, Hosenanzüge, knöchellange Hosen und Mono-Stripes – sie stehen für moderne Androgynität und urbane Coolness. Der Look verkörpert die „perfekte Unvollkommenheit“, ist ehrlich, authentisch und vermittelt moderne, entspannte Schönheit.

Farbtöne

Alles ist erlaubt – solange es blond ist! Die Trendstilrichtung BEAT ICON nutzt die BLONDME Farbpalette für maximale Farbanpassung. Eine moderne Variante der 90er Looks – helle Spitzen und dunklere Ansätze – ist das neue Must-Have für urbane Stilikonen.

Styling

Für männliche und weibliche Trendliebhaber hebt BEAT ICON präzise Schnitte und klare Linien auf ein neues Level. Um den Look zu vervollständigen wird dem Haar eine schwerelose Textur und ein glänzendes Finish verliehen mit einer Kombination aus OSiS+ Session Label Super Dry Flex und der Stylingrevolution OSiS+ Session Label Powder Cloud.


TREND 3 – COLORAMA

Skurril, selbstbewusst, mutig – weniger ist niemals mehr, wenn es um „Cupcake Grunge“ geht. Die Trendstilrichtung COLORAMA kombiniert Punk-Rebellion mit knalligen Farbtönen und ist somit das perfekte Styling für Nonkonformisten. Graphische Formen, ein „Mix ohne Match“-Ansatz und ein Aufeinanderprallen von Farben erzeugen ein schnelllebiges, erfrischendes Statement, das durch und durch experimentell ist, während Einflüsse von Tokio’s Harajuku Straßenkultur diesen Trend sowohl futuristisch als auch absolut aktuell machen.

Farbtöne

Untereinander mischbare, gewagte Statement-Farben verleihen der Trendstilrichtung COLORAMA das gewisse Etwas – IGORA ColorWorx kreieren verspielte Effekte durch das Aufeinanderprallen knalliger Neon-Nuancen. Ein Farb-Kaleidoskop ist entweder in den mittleren Längen und Spitzen zu sehen oder als Gesamt Farb-Statement.

Styling

Individuelle Styling-Statements sind die Zukunft: COLORAMA-Stylings sind wie gemacht für Nonkonformisten. Texturierte, wahllose Formen für ein Post-Punk DIY-Feeling, erzielt mithilfe der OSiS+ und OSiS+ Session Label Stylingprodukte mit rauem Finish.